photo Image3.jpg
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: Falti sucht neues Heim • Absender: Anaid, 13.01.2011 10:16

Ihr habt schon sooo lange nicht mehr von Granny gehört, dass ich doch nun mal wieder ein klein wenig von ihr berichten möchte. So viel schon mal vorweg: eigentlich gibt es nicht viel, denn sie ist einfach nur lieb, da und geniesst ihr Leben.

Dass Granny nun doch nicht mit mir, Meiyou und Jinli in die Schweiz gefahren ist, habt ihr sicher mitbekommen. Die Entscheidung war nicht leicht, doch viel denn am letzten Tag, als sie so gar nicht mehr auf diesem ganzen gefrorenen Schnee mitlaufen wollte. Zu der Zeit war ich ja auch gesundheitlich noch vollkommen fit und ich musste befürchten, dass sie unsere Wanderungen auf den Bergen im tieferen Schnee überlasten könnten. Gleichzeitig konnte ich beobachten, wie super gut meine Mutter mit der Maus zurecht kam. Also stand fest, dass ich ihr denn auch nicht den Stress der Fahrt antun wollte, denn wirklich entspannt ist sie beim Auto fahren ja doch nie. Okay, vielleicht hätte sie es auf dieser langen Strecke denn vor lauter Müdigkeit irgendwann verstanden, aber mir schien die Lösung bei meiner Mutter als die perfekte. Tja, dass ich denn selber - kaum in der Schweiz angekommen - von den Beinen ins Bett kippte und die Zeit danach rein zur Reha zurück mutierte konnte ja keiner ahnen. Aber auch so hatte es Granny immer noch besser, denn ich konnte für einige Tage gar nicht richtig mit den Hunden spazieren gehen und vor allem Meiyou tat mir sehr sehr leid, denn er litt unter dem Mangel an Bewegung, denn auch einen Garten, wo er mal eben raus kann gibt es da ja nicht. Entsprechend genossen hat er dann die letzten Tage als ich endlich wieder auf die Beine kam - aber das ist eine andere Geschichte, die ihr ja schon in Bildern "geniessen" durftet.

Nachdem ich wieder zurück war konnte ich es kaum erwarten Granny und Bao Bao dann wieder einzusammeln und alle zusammen bei mir daheim zu geniessen. Granny ist die Pflege bei meiner Mutter sichtlich bekommen. Ihr Fell ist schon richtig schön weich geworden und die Stellen, die vermutlich etwas mit Pilz infiziert waren, sind fast vollständig zugewachsen. Sie sieht richtig hübsch aus.

Gleichzeitig haben wir dann am Montag auch mal wieder Emma als Gast hinzu bekommen, da Steffi und Sülle beruflich diese Woche abkommandiert wurden. Wie nicht anders erwartet funktioniert das 4-er-Rudel super gut und Emma musste nur leider erfahren, dass sie auch mit noch so viel Penetranz sich nicht über Granny erheben darf. Die alte Oma braucht nur etwas zu knurren und so zu sagen, lass mich in Ruhe und auch klein aufdringlich Emma läßt dann sofort von ihr ab.

Leider hat sie aber ihre Abneigung gegen Fotos mit Blitzlicht immer noch nicht abgelegt, so dass es bei diesem Wetter doch extrem schwer bis unmöglich ist schöne neue Bilder zu machen. Aber ich bleibe dran und liefer euch ein paar, sobald das Wetter auch mal wieder etwas mehr mitspielt.

Ihr Auge gefällt mir einfach nicht, denn sie knibbelt immer wieder verstärkt und meiner Meinung nach ist das Auge sehr trocken und der Knubbel etwas größer geworden. Ich werde also für nächste Woche definitiv noch einen weiteren Besuch bei Dr. Schierz einplanen und ich denke wir werden nicht um die OP herum kommen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: greglazor
Forum Statistiken
Das Forum hat 4896 Themen und 63257 Beiträge.