photo Image3.jpg

#46

RE: DRINGEND Zuchtauflösung

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 05.02.2009 13:42
von Nanette | 115 Beiträge

Ja, es ist schlimm was dort und auch sonst überall auf der Welt geschieht und das mit dem Herzen anderer Menschen Geld gemacht wird. In Spanien werden Hunde verstümmelt, damit die Deppen hier mehr Mitleid haben und sie rauskaufen!!!

Ich bin da immer wieder hin und hergerissen, habe selber Spanier, Polen, Franzosen, Deutsche,
an sich zählt das Einzelschicksal und diesen Hunden wird es gut ergehen,

ABER wir tragen auch eine Verantwortung für die Allgemeinheit und dahingehen ist es nicht akzeptabel solche Menschen bewusst zu unterstützen. Ich wäre sofort dabei, die Tiere da rauszuklauen und zwar ALLE, so dass der Dame die Grundlage komplett fehlt ohne dass sie auch nur einen Pfennig dafür sieht!

Aber ist nunmal illegal und auch schwerer zu berwerkstelligen denke ich.


nach oben springen

#47

RE: DRINGEND Zuchtauflösung

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 05.02.2009 13:51
von DonParrot | 1.389 Beiträge

Wieder einmal dieser nicht zu lösende Konflikt zwischen Herz und Verstand. VerdammtVerdammtVerdammt!!!




Wenn das Sofa groß genug ist isses doch ejaal

nach oben springen

#48

RE: DRINGEND Zuchtauflösung

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 05.02.2009 14:15
von brunello | 2.938 Beiträge

@Nanette ....ich klaue mit!




BRUNO,KEENYA und die Harzer!

http://bruno-keenya.magix.net/website/
"Nur gepflegte Falten sind schöne Falten!!!"

nach oben springen

#49

RE: DRINGEND Zuchtauflösung

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 05.02.2009 15:49
von iwdd | 3.191 Beiträge

rauskaufen, wäre mit sicherheit die falsche lösung.
daran habe ich auch nicht gedacht.
diese person darf nicht einen cent bekommen.
im gegenteil
nur wenn die hunde entsorgt werden sollen, müß man sich doch was einfallen lassen.


Uschi



www.iwddsp.de

nach oben springen

#50

RE: DRINGEND Zuchtauflösung

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 05.02.2009 17:55
von Floh0401 | 189 Beiträge



Denkt Ihr wirklich die lässt die Hunde entsorgen? Das glaube ich nicht die wird erst versuchen sie so billig wie möglich zu verkaufen. Auf Märkte und im Internet und so. Und dann wird wieder und wieder weiter gezüchtet und das jeweilige Land schaut nur zu.
Und wenn Ihr alle holen könntet so bin ich sicher das Ihre besten Zuchthunde schon weggebracht worden zum weiterzüchten.
Ich finde sowas auch immer schlimm aber als erstes müssen die Länder anfangen zu handeln.
Sorry aber solche Leute werden es nie lernen .
Lieben Gruß Carina und Basa


nach oben springen

#51

RE: DRINGEND Zuchtauflösung

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 06.02.2009 00:32
von jo1966 | 85 Beiträge



um vielleicht noch ein wenig Klarheit in dieser Sache zu bringen :

ich bin in Dez.2008 nach Ungarn gefahren, um 8 Shar-Peis aus einer "Zuchtauflösung" zu retten.Als ich dort ankam, boten sich mir schrekliche Bilder an, deswegen habe dort keine Fotos gemacht um sie zu veröffentlichen.

Obwohl ich bestimmt nicht alle ihre Hunde gesehen habe, waren dort ca.100 Hunde auf ihrem Grundstück.Alle Hunde waren verwahrlost, unterernährt und hatten massive gesundheitliche Probleme.

Kurz vor meiner Abreise, sagte sie mir, daß sie noch etliche Welpen "loswerden" müsste.Sie hoffte viele verkaufen zu können, da sie momentan in finanzieller Not ist und keiner in Ungarn Welpen von ihr kaufen möchte.Falls sie nicht alle Welpen verkaufen könnte, müsste sie schauen, wie sie die restlichen Welpen weg bekommt.

Um jetzt den Begriff des "Entsorgens" zu erklären :
die Welpen, die es schaffen zu überleben ( da sie alle sehr früh von der Mutter getrennt werden ) werden für kleines Geld an einem Massenhändler verkauft.Der Massenhändler muß nämlich damit rechnen, daß sehr viele Welpen sterben werden.Die toten Welpen werden auf den Müll geworfen, die kranken Tiere werden minimal medizinisch versorgt, um Geld zu sparen.Dieser verfrachtet sie an Mittelsmänner in den Westen und dort werden diese dann auf den üblichen Wegen angeboten ( Autobahnraststätten, Märkten, Zeitungsannoncen )...und so geht der Kreislauf des Elends immer weiter !

Wie schon in einem anderen Beitrag geschrieben, Leid ist grenzenlos und man kann nicht immer und überall helfen !

Wenn jemand einen konkreten Vorschlag dazu hat, kann sie oder er mich gerne anmailen oder anrufen.

Der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt !


LG, Joana


Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.





http://www.dogisch.com/

nach oben springen

#52

RE: DRINGEND Zuchtauflösung

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 06.02.2009 08:58
von maja08 | 156 Beiträge

Darf ich mal ganz doof fragen,ob man da von rechtlicher Seite nichts tun kann?Ich bin entsetzt,was sein kann aber nicht sein darf.Aber wahrscheinlich gibt es in Ungarn dafür keine Gesetze?


Lg .... Sarah und Maja

nach oben springen

#53

RE: DRINGEND Zuchtauflösung

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 06.02.2009 09:23
von brunello | 2.938 Beiträge

Vielleicht könnte man über die Medien verstärkt aufklären.Die Hunde da rausholen,ist kaum möglich,weil sie ja weitermacht.Eine Kostenfrage ist es ja auch!




BRUNO,KEENYA und die Harzer!

http://bruno-keenya.magix.net/website/
"Nur gepflegte Falten sind schöne Falten!!!"

nach oben springen

#54

RE: DRINGEND Zuchtauflösung

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 06.02.2009 09:32
von Anaid | 3.191 Beiträge

Ich zermarter mir auch schon den Kopf, ob es nicht irgend eine Möglichkeit geben könnte.
Joana, deine Zeilen zu lesen ist ja schon schrecklich, aber ich glaube wenn ich es dann noch selber direkt mit ansehen müsste würden die Verantwortlichen das nicht mehr überleben. Und somit bleibt nur weiterhin die Ohnmacht nichts tun zu können. Ich selber kann noch nicht einmal eine einzige dieser armen Kreaturen hier aufnehmen, obwohl genug Platz wäre, aber es fehlt mir hier an der Unterstützung... so werde ich dann wohl weiter eine derjenigen bleiben müssen, die sich traurig umdrehen und weg schauen müssen, um nicht daran ein zu gehen.


Liebe Grüße / Zaijian
Diana, Meiyou (16.9.07) & Jinli aus Viersen



www.meiyou.de

nach oben springen

#55

RE: DRINGEND Zuchtauflösung

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 06.02.2009 11:11
von iwdd | 3.191 Beiträge

also einen fahrer stelle ich schon mal zur verfügung.
ich würde auch mit dem hiesigen tierheimen
(bünde, lübbecke, bielefeld, kalletal)
kontakt aufnehmen ob sie 2-3 hunde aufnehmen können.

ich weiß, tierheim hört sich nicht gut an, aber immer noch besser als in urgarn zu hungern und zu frieren

dann brauchten wir noch einen bulli.
und jeder müßte wirklich in die tasche greifen damit das alles finanziert werden kann.
kommt leute, laßt euch was einfallen.
es geht hier um die rasse die wir doch alle so sehr lieben.

[ Editiert von iwdd am 06.02.09 12:03 ]


Uschi



www.iwddsp.de

nach oben springen

#56

RE: DRINGEND Zuchtauflösung

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 06.02.2009 11:52
von iwdd | 3.191 Beiträge

ich glaube das ist auch eine anzeige von diesem züchter/züchterin
sie versucht auch ein grundstück zu verkaufen
am plattensee.

http://www.deine-tierwelt.de/kleinanzeigen/blauelila-farbenechinfaltenhundshar-pei-a12524748/


Uschi



www.iwddsp.de

nach oben springen

#57

RE: DRINGEND Zuchtauflösung

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 06.02.2009 12:17
von Shorna | 1.049 Beiträge

*gelöscht*

[ Editiert von Shorna am 07.11.09 19:16 ]


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: greglazor
Forum Statistiken
Das Forum hat 4896 Themen und 63257 Beiträge.