photo Image3.jpg

#1

RE: Falti sucht neues Heim

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 05.12.2010 01:09
von Anaid | 3.191 Beiträge

Die letzten Tage waren noch ein wenig turbolenter, als ich es so schon kurz vor einem dicken go-live auf der Arbeit gehabt hätte, denn es ist mal wieder ein deutscher Shar Pei in große Not geraten.

Falti ist eine ca. 9 Jahre alte Pei Dame, die zunächst vom Veterinäramt in Stade aus einer Schmuddelvermehrung beschlagnahmt wurde, kam nun leider auch von ihrem neuen Frauchen wieder zurück auf den Nothof, da diese ins Krankenhaus kam. Der Nothof und alle in der Umgebung waren jedoch so dermaßen überbelegt, dass sie in einem der beheizten Zwinger untergebracht werden musste. Dem Wetter zum Trotz sind Michaela und ich denn heute hoch gefahren und haben sie abgeholt und nun ist die kleine Maus bei mir, wir so gut es geht wieder aufgepäppelt und sucht ein neues Zuhause.

Sie ist eine ruhige und ganz liebe Seele. Die Hunde haben sich alle lieb und problemlos begrüßt, obwohl ich mich gegen einen Spaziergang mit allen zum Kennen lernen bei dem beginnenden Schneesturm entschieden hatte und gleich einfach die Wohnzimmertür aufgemacht hab. Mit den Menschen hat sie es noch nicht wirlich mit streicheln - egal, kommt noch die nächsten Tage und wir lassen sie erst einmal in Ruhe ankommen. Aber Leckerchen kann man wunderbar von den neuen Menschen schon jetzt geniessen.

Und hier dann noch ein paar erste Fotos von heute:
Das mit dem Trinkbrunnen funktionierte sofort und ohne ihr zeigen zu müssen:


Ja, es ist ein leichtes Cherry-Eye:


Plattfußindianer (was man hier nicht sieht, ist, dass sie auch hinten stark überbaut ist und vorn über drückt):


Auf der Suche nach einem Schlafplätzchen:


Endlich das "Bettchen" gefunden:


Liebe Grüße / Zaijian
Diana, Meiyou (16.9.07) & Jinli aus Viersen



www.meiyou.de

nach oben springen

#2

RE: Falti sucht neues Heim

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 06.12.2010 14:43
von bibaneuss | 3.587 Beiträge

Falti, Du schaffst das - jetzt wo Du erst einmal bei Diana bist. Sie wird bestimmt gaaaanz tolle Hundeeltern für Dich finden, wir drücken ganz fest die Daumen und Pfoten.

Liebe Grüße Brigitte und Bruno


Bruno aus Neuss, geb. 22.07.06
www.shar-pei-Bruno.de
nach oben springen

#3

RE: Falti sucht neues Heim

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 06.12.2010 18:02
von NineMey | 233 Beiträge

Die arme süße Maus! Gute Besserung an die Süße und toitoitoi bei der Suche nach einem dauerhaften schönen Zuhause!!


nach oben springen

#4

RE: Falti sucht neues Heim

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 06.12.2010 20:42
von lupo13 | 735 Beiträge

eine wirklich süße arme maus ist das, das schmerzt einen in der seele.
ich hoffe sie wird noch ein schönes zu hause finden.
ich drück euch die daumen.
diana du hast dafür ein gutes händchen


:winkewinke:
LG von Gaby,Tyson u. Lara
nach oben springen

#5

RE: Falti sucht neues Heim

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 10.12.2010 19:18
von Anaid | 3.191 Beiträge

Nun ist die Maus schon fast eine Woche bei mir und hat sich so richtig eingelebt.

Und ihr werdet es mir nicht glauben - tu ich auch noch nicht so wirklich - aber ich glaube sie wird grad heiß... *augenverdreh*. Zumindest kann ich einen leichten Schmier bei ihr beobachtet, sie macht sich extrem stark sauber und Meiyou war ja auch gleich sehr begeistert von ihr - das ist bei ihm aber inzwischen wieder auf ein normales Maß abgeklungen. Nun ja, ich bereite mich mal vor und hol die Unterbuxen wieder aus dem Schrank...

Ansonsten waren wir gestern denn auch erst einmal bei Dr. Schierz zur allgemeinen und auch Augenuntersuchung. Sie ist top fit und eine rüstige Rentnerin. Das Herz ist stark und gleichmäßig, wie es sein sollte. Am Auge könnte es sich um ein Cherry-Eye oder aber auch um einen Tumor handeln. Es sollte operiert werden, ist aber nicht dringend. Je nachdem wie viele Spenden für sie zusammen kommen, kann ich ihr vielleicht im Januar die OP noch zukommen lassen, sonst müssen die neuen Besitzer dies übernehmen. Die Haut habe ich ja schon in Behandlung, damit ihre Schorfstellen - vielleicht sogar ein kleiner Pilz - sich weiterhin so gut normalisieren, wie schon die letzten Tage. Auf jeden Fall ist sie nun auch gechipt - ich frage mich, wieso geimpft, aber nicht gechipt wurde...


Liebe Grüße / Zaijian
Diana, Meiyou (16.9.07) & Jinli aus Viersen



www.meiyou.de

nach oben springen

#6

RE: Falti sucht neues Heim

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 10.12.2010 21:14
von Anaid | 3.191 Beiträge

Boah, nee, musst du mich schon wieder fotografieren?


Vielleicht hilft ja ignorantes Schnüffeln, damit sie aufhört stetig mit dem blöden Ding auf mich zu zeigen:




Zwei, die sich einig sind, mir den nackten Po zu zeigen :-)


Schnell raus hier, die ist schon wieder mit der Fotobox unterwegs:


Oh menno...




Wie bedröppelt soll ich denn noch schauen, damit du endlich Ruhe gibst?


Liebe Grüße / Zaijian
Diana, Meiyou (16.9.07) & Jinli aus Viersen



www.meiyou.de

nach oben springen

#7

RE: Falti sucht neues Heim

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 12.12.2010 13:21
von Anaid | 3.191 Beiträge

Gestern hat Granny das erste Mal erfahren, was es noch bedeutet bei mir zu wohnen, denn gestern hatte ich einen meiner extrem aktiven und umtriebigen Tage.

Angefangen hat es mit einer langen Tour einkaufen - von einer Station zur nächsten - und die Hunde waren natürlich im Auto, denn Granny sollte sich ja dran gewöhnen, dass das so überhaupt kein Stress ist. Und zwischendurch hat sie da schon angefangen sich immer mal etwas abzulegen. Schlussendlich ging es aber dann 70km gen meiner alten Heimat zu meiner besten Freundin. Mit ihr zusammen und den Hunden sind wir dann auf den romantischen Weihnachtsmarkt von Voerde gelaufen. Alle Hunde waren voll erleuchtet und so ein riesen großer Aufmerksamkeitspool für die Leute dort gewesen. Granny war die gesamte Zeit mit Meiyou zusammen Seite an Seite und konnte sich so jederzeit an ihm orientieren. Ich muss ja sagen, toll wie die kleine Maus das gemeistert hat. Keine Anzeichen von Stress und auch streicheln war überhaupt kein Problem, auch wenn sie natürlich lange nicht so kuschelig auf fremde Menschen zugeht, wir Meiyou und vor allem Schmusemaus Jinli. Aber das war alles vollkommen in Ordnung und entspannt.

Auch Kleinkinder sind so absolut kein Problem für sie. Die 4-jährige Tochter meiner Freundin musste sie denn gleich mal streicheln und für Granny war das absolut in Ordnung.

Schlussendlich sind wir dann noch mitten in der Nacht bei meinen Eltern vorbei und haben noch einen Nachtspaziergang gemacht, bei dem sich Meiyou und Jinli nochmal so richtig schön frei bewegen konnten. Und auf dem Rückweg hat sich Granny dann nur noch für die gesamte Fahrt abgelegt und gemerkt, dass das vollkommen in Ordnung und stressfrei ist. Hier hat sie sich dann auch nur noch platt auf die Seite gelegt und den Schlaf der Gerechten geratzt.


Liebe Grüße / Zaijian
Diana, Meiyou (16.9.07) & Jinli aus Viersen



www.meiyou.de

nach oben springen

#8

RE: Falti sucht neues Heim

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 12.12.2010 13:28
von bibaneuss | 3.587 Beiträge

Ach, Diana, ich kann nur immer wieder sagen, wie toll Du das machst.
Und für die kleine Maus freut es mich ganz besonders!

Liebe Grüße Brigitte und Bruno


Bruno aus Neuss, geb. 22.07.06
www.shar-pei-Bruno.de
nach oben springen

#9

RE: Falti sucht neues Heim

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 12.12.2010 15:28
von mirimi | 444 Beiträge

die faltentiere müssen wirklich ganz besondere hunde sein. nach einer woche schon so gut eingelebt! muss natürlich vor allem an dir liegen, diana, dennoch ... wenn ich mir nen schäferhund in der situation vorstelle hätte ich angst bei kleinen kindern. und sie sieht auch schon viel besser aus als vor einer woche! dürfte ihr sehr gut gefallen bei dir! RESPEKT!!


nach oben springen

#10

RE: Falti sucht neues Heim

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 17.12.2010 10:37
von Anaid | 3.191 Beiträge

Leider muss ich nun endgültig bestätigen, dass Granny vollkommen taub ist. Ich war mir zunächst nicht sicher darüber, da sie einen sehr gut beobachtet und auch Tonschwingungen mitzubekommen scheint - deshalb nehme ich an, dass sie entweder von Geburt an oder schon sehr sehr lange nichts hört. Darum ist es aber recht einfach mit ihr umzugehen und man gewöhnt sich sehr schnell dran, dass man sie antippen muss, bevor sie einen anschaut und man dann mit ihr weiter "arbeiten" kann. Ich konnte sie sogar draussen - an besonders übersichtlichen Stellen, an denen ich übersehen kann, dass ich sie nicht zu mir rufen müsste - etwas ohne Leine laufen lassen. Mit der Flexileine ist sie jedoch auch sehr zufrieden und läuft daran sehr gut mit und da sie eh nicht mehr hüpfen und rennen möchte ist das für sie auch vollkommen ausreichend.

Ihre Hitze verläuft schön unauffällig - ausser, dass ich seit gestern extrem von ihr angemacht und umworben werde. Sie streckt mir ihren Po hin wo immer sie nur kann und umgarnt mich wie eine Katze. Gut, dass sie Meiyou als Luft erachtet, denn sonst müsste ich echt fürchten, dass sie dem "jungen Buschen" noch zeigt wie es funktioniert. Aber Meiyou läßt sich super gut mit dem Teebaumöl-Höschen abblocken und sie fordert ihn ja auch nicht auf.

Bzgl. der Spenden werde ich mich die Tage noch ausführlich bei jedem lieben Spender persönlich in einer Mail melden. Leider konnten Michaela und ich uns aufgrund von extremem beruflichen Stress die letzten Tage nicht abgleichen und somit weiss ich also auch nicht genau, welcher Betrag bisher gespendet wurde. Den Kostenvoranschlag für ihre Augen-OP inkl. histologischer Untersuchung des Gewebes habe ich inzwischen bekommen. Sofern die Spendengelder hierfür auch noch reichen sollten, werde ich mit Erlaubnis der Spender der kleinen Maus auch diese OP noch gönnen. Aber das werde ich bei jedem noch einmal einzeln abfragen, denn ursprünglich hattet ihr ja nur für die "Rettung" und die Erstversorgung gespendet.


Liebe Grüße / Zaijian
Diana, Meiyou (16.9.07) & Jinli aus Viersen



www.meiyou.de

nach oben springen

#11

RE: Falti sucht neues Heim

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 17.12.2010 12:55
von bibaneuss | 3.587 Beiträge

Oh Diana, Du wirst von einer Omma umgarnt ??? Das ist doch super !!!

Wenn Du noch was für die OP brauchst, spende ich gerne noch was für die Maus.

Liebe Grüße Brigitte und Bruno


Bruno aus Neuss, geb. 22.07.06
www.shar-pei-Bruno.de
nach oben springen

#12

RE: Falti sucht neues Heim

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 13.01.2011 10:16
von Anaid | 3.191 Beiträge

Ihr habt schon sooo lange nicht mehr von Granny gehört, dass ich doch nun mal wieder ein klein wenig von ihr berichten möchte. So viel schon mal vorweg: eigentlich gibt es nicht viel, denn sie ist einfach nur lieb, da und geniesst ihr Leben.

Dass Granny nun doch nicht mit mir, Meiyou und Jinli in die Schweiz gefahren ist, habt ihr sicher mitbekommen. Die Entscheidung war nicht leicht, doch viel denn am letzten Tag, als sie so gar nicht mehr auf diesem ganzen gefrorenen Schnee mitlaufen wollte. Zu der Zeit war ich ja auch gesundheitlich noch vollkommen fit und ich musste befürchten, dass sie unsere Wanderungen auf den Bergen im tieferen Schnee überlasten könnten. Gleichzeitig konnte ich beobachten, wie super gut meine Mutter mit der Maus zurecht kam. Also stand fest, dass ich ihr denn auch nicht den Stress der Fahrt antun wollte, denn wirklich entspannt ist sie beim Auto fahren ja doch nie. Okay, vielleicht hätte sie es auf dieser langen Strecke denn vor lauter Müdigkeit irgendwann verstanden, aber mir schien die Lösung bei meiner Mutter als die perfekte. Tja, dass ich denn selber - kaum in der Schweiz angekommen - von den Beinen ins Bett kippte und die Zeit danach rein zur Reha zurück mutierte konnte ja keiner ahnen. Aber auch so hatte es Granny immer noch besser, denn ich konnte für einige Tage gar nicht richtig mit den Hunden spazieren gehen und vor allem Meiyou tat mir sehr sehr leid, denn er litt unter dem Mangel an Bewegung, denn auch einen Garten, wo er mal eben raus kann gibt es da ja nicht. Entsprechend genossen hat er dann die letzten Tage als ich endlich wieder auf die Beine kam - aber das ist eine andere Geschichte, die ihr ja schon in Bildern "geniessen" durftet.

Nachdem ich wieder zurück war konnte ich es kaum erwarten Granny und Bao Bao dann wieder einzusammeln und alle zusammen bei mir daheim zu geniessen. Granny ist die Pflege bei meiner Mutter sichtlich bekommen. Ihr Fell ist schon richtig schön weich geworden und die Stellen, die vermutlich etwas mit Pilz infiziert waren, sind fast vollständig zugewachsen. Sie sieht richtig hübsch aus.

Gleichzeitig haben wir dann am Montag auch mal wieder Emma als Gast hinzu bekommen, da Steffi und Sülle beruflich diese Woche abkommandiert wurden. Wie nicht anders erwartet funktioniert das 4-er-Rudel super gut und Emma musste nur leider erfahren, dass sie auch mit noch so viel Penetranz sich nicht über Granny erheben darf. Die alte Oma braucht nur etwas zu knurren und so zu sagen, lass mich in Ruhe und auch klein aufdringlich Emma läßt dann sofort von ihr ab.

Leider hat sie aber ihre Abneigung gegen Fotos mit Blitzlicht immer noch nicht abgelegt, so dass es bei diesem Wetter doch extrem schwer bis unmöglich ist schöne neue Bilder zu machen. Aber ich bleibe dran und liefer euch ein paar, sobald das Wetter auch mal wieder etwas mehr mitspielt.

Ihr Auge gefällt mir einfach nicht, denn sie knibbelt immer wieder verstärkt und meiner Meinung nach ist das Auge sehr trocken und der Knubbel etwas größer geworden. Ich werde also für nächste Woche definitiv noch einen weiteren Besuch bei Dr. Schierz einplanen und ich denke wir werden nicht um die OP herum kommen.


Liebe Grüße / Zaijian
Diana, Meiyou (16.9.07) & Jinli aus Viersen



www.meiyou.de

nach oben springen

#13

RE: Falti sucht neues Heim

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 18.01.2011 22:45
von Anaid | 3.191 Beiträge

Ich bin ganz stolz auf mich, denn ich hab der alten Dame ein paar Fotos entlocken können. Ich finde sie hat sich schon richtig schön erholt.





Liebe Grüße / Zaijian
Diana, Meiyou (16.9.07) & Jinli aus Viersen



www.meiyou.de

nach oben springen

#14

RE: Falti sucht neues Heim

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 19.01.2011 00:25
von janora | 2.295 Beiträge

Komm, gib es zu, die Bilder sind retuschiert.

Spaß bei Seite, Granny sieht fantastisch aus.
Wieder mal großen Respekt an deine Pflege, habe es fast erwartet, das du noch eine richtig Schönheit aus der Maus zauberst.


LG Kathrin mit Enzo geb. 4.12.2007, und Louis geb. 19.09.2008




http://shar-pei-enzo.npage.de/

nach oben springen

#15

RE: Falti sucht neues Heim

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 19.01.2011 07:58
von Schwobacruiser | 216 Beiträge

Toll was sie für einen sagenhaften Fortschritt gemacht hat.


:Winken:[font=undefined]Es grüßen Euch Kaija und die Schwaben[/font] :Winken:

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: greglazor
Forum Statistiken
Das Forum hat 4896 Themen und 63257 Beiträge.