photo Image3.jpg

#31

RE: Sharpei in not...

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 07.09.2007 12:23
von kachkeis (gelöscht)
avatar

uschi

ja dasha steht unter neues zuhause.
ming mei ist ne junge schokomaus und sieht dasha sehr ähnlich,auch vom alter her würde es passen dass es ihre tochter ist.
waren denn nicht welpen von ihr nur auf einer pflegestelle
ich weiss also nicht hundert pro ob es ihre tochter ist.
da dagmar ja mit shin in verbindung steht, kann sie uns vielleicht auskunft geben, wohin dasha vermittelt wurde und ob ming-mei eine tochter von ihr ist, denn bei shin steht kein text zu ming-mei.

lg

nach oben springen

#32

RE: Sharpei in not...

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 07.09.2007 20:04
von Darya (gelöscht)
avatar

Hallo alle zusammen!

Ich war diesen Mittwoch auch in Mainzer Tierheim.
Dascha ist bereits vermittelt, nur die kleine MingMei ist noch da!
Wir warten jetzt auf einen Anruf, da es mehrere Interessenten gibt, geben Sie erst morgen Bescheid.

Die Kleine ist total süß und ist ein echter Energiebündel!!! Da Chiny mit dabei war, konnten sich die beiden bereits kennenlernen und zusammenspielen!

Das mit dem HERZFEHLER hat mir keiner von den Tierpflegerinen erzählt, da müsste ich nochmal den Tierarzt fragen...Das einzige, was mir aufgefallen ist, ist dass sie an Hinterläufen ein Zehe zuviel hat, aber es ist ja nicht schlimm

Wir hoffen dennoch, dass wir die Süße kriegen, wir und Chiny waren total begeistert von ihr!!!

Liebe Grüße
Darya und Chiny

nach oben springen

#33

RE: Sharpei in not...

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 08.09.2007 12:08
von Dagmar1960 (gelöscht)
avatar

Also Ming Mei ist die Tochter von Dasha. Sie hat keinen Herzfehler. Aber wohin Dasha vermittelt wurde weiß ich auch leider nicht.

nach oben springen

#34

RE: Sharpei in not...

in Shar Pei sucht neues Zu Hause 08.09.2007 18:37
von Darya (gelöscht)
avatar

Mingmei ist vermittelt und wird am Montag abgehollt.
Die neue Familie von Mingmei hat bereits eine Shar-Pei Hündin.arty:

Wir haben die Kleine aus dem Grund nicht bekommen, dass Chiny nicht kastriert ist und Mingmai für Kastration noch zu jung ist. Also wollten sie kein Risiko eingehen, dass wir sie nicht rechtzeitig kastrieren lassen!

Ich wünsche den Kleinen alles Gute und hoffe, dass sie es bei ihrer neuen Familie gut haben wird!

LG
Darya

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: greglazor
Forum Statistiken
Das Forum hat 4896 Themen und 63257 Beiträge.